Archiv der Kategorie: Datenbanken

Neue Proquest-Oberfläche

Soeben versuchte ich die neue Proquest-Oberfläche zu testen, musste allerdings nachdem ich permanent aus dem System flog, schon wieder aufhören. Mein erster Eindruck: hier wäre, zumindest bei der deutschen Oberfläche noch Einiges zu verbessern bezüglich Funktionalität, Benennung und Design. Mal schauen, ob sich Proquest auf meine Twitter-Anfrage meldet. Mein Favorit bisher: Auswahlmöglichkeit nach “Fachzeitschriften” und “durch Fachleute geprüfte Zeitschriften”.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Datenbanken

Neue Literatur zu Google Scholar, WoS, Scopus, et al.

Im Heft 1 der Online Information Review sind zwei für einen Datenbankvergleich interessante Artikel publiziert:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Datenbanken, Soziologie, Suchmaschinen

Abdeckung von GoogleScholar und sozialwiss. FachDB

Hier jetzt die um Google Scholar ergänzte Fassung des u.g. Vergleichs zu den Kernzeitschriften. Aus unterschiedlichen Gründen sind die GS-Angaben “ohne Gewähr” bzw. mit Vorsicht zu geniessen…: zsnvergleich5.pdf

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Datenbanken, Soziologie

Datenbanken, Zeitschriften, Zahlen

Eine kleine Stichprobe zur Anzahl ausgewerteter Artikel in großen (sozialwissenschaftlichen) Datenbanken (ausser Web of Science, da kein Fernzugriff möglich) ergab folgendes Bild: zsnvergleich2.pdf

Zur Erläuterung: ermittelt wurden die Gesamttrefferanzahl zu englisch- und deutschsprachigen Kernzeitschriften über den Zeitschriftenindex der einzelnen Datenbanken. Nähere Betrachtungen zur Güte der Treffer (Dubletten, vorhandene Erschließung, Abstracts, etc.) wurden nicht unternommen. Deshalb sind manche quantitativen Angaben nochmals genauer zu überprüfen.

Was fällt nun auf:

  • In Absolutzahlen (engl. und dt. Titel) “führt” SocIndex (mit Volltext) vor Sociological Abstracts, vor IBSS, OLC und IBZ
  • Die Abstände sind z.T. beträchtlich: SocIndex verzeichnet 3x mehr als IBSS und 6x mehr als OLC (hier erste Auswertung ab 1993 )
  • wiso, als die deutschsprachige DB, erreicht nicht die Anzahl verzeichneter Artikel aus deutschen Kernzeitschriften, wie die Konkurrenz von Sociological Abstracts und SocIndex
  • Weit abgeschlagen bezgl. des Kernzeitschriftenbestand der Soziologie ist die Datenbank IBZ.
  • Die großen Unterschiede beruhen nicht nur allein auf dem längeren Auswertungszeitraums “älterer” Zeitschriften wie etwa Social Forces. In Relation werden auch neuere Zeitschriften wie FQS (Open Access) unterschiedlich intensiv ausgewertet.
  • Size does matter: in dieser Stichprobe liegen die großen sozialwissenschaftlichen Fach-DB vorn, nicht weil sie hunderte “Rand-”Zeitschriften auswerten, sondern aufgrund ihrer größeren Anzahl ausgewerteter Artikel aus Kernzeitschriften.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Datenbanken, Soziologie

CSA Sociological Discovery Prize

ProQuest CSA, einer der großen Datenbankproduzenten, ruft zum Mitmachen beim alljährlichen Sociological Discovery Award auf. Beiträge können bis zum 15.Juni eingereicht werden, die sich mit der Bedeutung und den Einsatzmöglichkeiten der Sociological Abstracts für die soziologische Forschung und Lehre oder im Bereich Information Literacy auseinandersetzen. Zu gewinnen sind bis zu 3000$. Bisher kamen m.W. alle Preisträger aus den USA. Also: Europa mach mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Datenbanken, Soziologie